So erstellst du Spendenaktionen für Kindern Helfen e.V auf Facebook

Seit Anfang des Jahres 2019 ist Kindern Helfen e.V. auf Facebook als ein gemeinnütziger Verein anerkannt. Diese Anerkennung bringt einige Vorteile mit sich, unter anderem die Möglichkeit auf Facebook über Spendenaktionen Geld für unsere Aktionen einzusammeln.

Solche Spendenaktionen können von jedem Nutzer erstellt werden. Facebook macht dafür sogar ganz schön Werbung – nämlich an unseren Geburtstagen. Ihr habt solche Geburtstagsspendeaktionen bestimmt schon mal gesehen. Am Anfang habe ich diese Möglichkeit nie wahrgenommen, aber wir können bestätigen: Die sind echt, und der Verein bzw. die Institution, die dahinter steht oder unterstützt, kriegt eure Spenden wirklich zu 100% von Facebook überwiesen.

Da viele Nutzer eigentlich gar nicht wissen, dass uns Facebook dieses wertvolle Werkzeug anbietet, möchten wir gerne zum einen mit diesem Artikel darauf hinweisen und zum anderen allen eine Anleitung an die Hand geben, wie diese Spendenaktionen erstellt werden können. Natürlich wird es hier um unseren Verein gehen und ich hoffe es sehr, dass ihr alles so übernimmt, wie in der Anleitung steht. Aber euch steht natürlich frei auszuwählen, welchen Verein ihr unterstützen möchtet.

Anleitung zum Erstellen der Spendenaktion auf Facebook

Als erstes geht ihr auf die Facebook-Seite des Vereins, den ihr gerne unterstützen möchtet. Dort findet ihr auf der linken Spalte ein Tab mit dem Namen Spendenaktionen. Darauf müsst ihr klicken.

Screenshot der Facebook-Seite des Vereins Kindern Helfen e.V.

Jetzt klickt ihr weiter rechts auf das blaue Button + Spenden sammeln – das folgende PopUp-Fenster öffnet sich.

Ab jetzt, im 1. Schritt, könnt ihr bestimmen, wie viel Geld ihr gerne für ein bestimmtes Projekt sammeln möchtet und wie lange die Spendenaktion laufen soll. Jetzt geht es zum 2. Schritt:

Im zweiten Schritt solltet ihr allen euren Freunden und Verwandten sowie fremden Menschen am besten eine kleine Geschichte erzählen. Hauptsache ihr seid ehrlich und authentisch, erklärt dort, wieso ihr unbedingt die Spende braucht. Und bietet immer eure Unterstützung an, sollten die Interessenten noch mehr wissen wollen.

Danach ist nur noch ein weiter Schritt nötig, dann kann’s losgehen.

Im dritten und letzten Schritt müsst ihr noch ein Titelbild oder -video auswählen. Am besten auffällig aber nicht störend. Ohr ihr belasst es bei dem Titelbild der Vereinsseite. Danach klickt ihr auf Erstellen und eure Spendenaktion ist online. Ganz wichtig: Vergesst nicht, dass ihr dann eine Spendenaktion am Laufen habt. Je nach dem, wie lange diese läuft, lohnt es sich immer mal wieder diese in eure Timeline zu teilen, denn nicht jeder sieht dein Beitrag. Und seid nicht scheu, bittet auch andere zu teilen.

Jetzt seid ihr dran!

Solche Möglichkeiten, die uns Facebook anbietet, sollten nicht ignoriert werden – jedoch sollte eins klar sein: Man sollte auch nicht übertreiben. Jeder Cent zählt, wisst ihr ja.

Susi und ich mussten gleich am ersten Tag testen. Wir haben zu unseren Geburtstagen jeweils eine Spendenaktion erstellt und diese 2 Wochen lang laufen lassen. Wir haben unfassbare 850€ für unsere Kinder einsammeln können. Und das könnt ihr auch mit wenigen Klicks hinbekommen.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung. Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch gerne jederzeit. Wir sind überall zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.